Elumen .. von dunkelbraun auf rot OHNE blondieren

Hallöchen ihr Lieben..

..hier geht es heute um Elumen.
Immer wieder habe ich bei rothaarigen Frauen auf Instagram gesehen, dass sie mit Elumen "färben", da Elumen nicht schädlich ist.

Dem Ganzen bin ich natürlich nachgegangen und habe mich informiert.
Ich versuche den Post nicht all zu ausführlich zu schreiben, damit man nicht die Lust verliert sich das durchzulesen.

Es fing damit an, dass ich unbedingt eine Veränderung wollte.
Eine Veränderung ohne meine Haare großartig zu schädigen.
Meine Friseuse schneidet mir meine Haare privat. Ich gehe also in keinen bestimmten Salon. 
Sie hat damals zu erst bei meiner Mama die Haare geschnitten, als sie mit meiner großen Schwester schwanger war.
Seit dem gehen wir alle nur zu ihr.
Sprich - sie kennt meine Haare in jedem Zustand! ;-)
Sie weiß was meine Haare ab können und was nicht.
Als ich ihr also von der Idee mit rot erzählt hab, war sie voll dabei.

Hier ein vorher/nachher Foto und welche Farben sie verwendet hat.
Die Marke weiß ich leider nicht,



Das war unser erster Versuch mit rot.
Ohne blondieren und wir wollten mal schauen, ob mir rot überhaupt steht.
Daher auch erstmal nur eine Tönung, die sich auch leider schnell wieder verwaschen hat.
Es war Sommer, die Sonne war stark, wir waren viel schwimmen.. da passiert das nun mal.
Also sah ich dann zeitnah wieder so aus:





Also sieht wieder sehr nach dunkelbraun aus. Eben meine Naturfarbe.
Dabei wollte ich es nicht belassen. Also fing ich an zu suchen.
Ein leichten Rotstich hatte ich auch noch (den sieht man jetzt auf dem Bild nicht), also hab ich meine Friseuse gefragt: "Was passiert, wenn ich rot auf rot färbe? Bzw rot auf mein verwaschenes rot?"
Antwort war - bring die Farbe mit, wir probieren einfach.
Begeistert war sie nicht, da ich von Garnier Olia die Farbe genommen habe.



So sah es nach der ersten Anwendung aus.
War schon rötlich, aber da ich ja sehr dunkle Haare hab, war es nicht so knallig.
Also bin ich dann nach 2 Wochen nochmal mit Olia rüber.


Ging schon klar.. aber mich hat es genervt, dass es so schnell ausgeblichen ist. 
Also weiter über Elumen gelesen.. 
Und nun kommen wir auch zum eigentlichen Thema:

Elumen 

Ich habe viel über Elumen gelesen.. mir viele YouTube Videos angesehen zum Thema.
Problem - die meisten haben blonde Haare gehabt oder haben blondiert.
Da blondieren für mich NICHT in Frage kommt, hab ich es einfach auf den roten Haaren probiert.
Dazu habe ich mir diverse Mischverhältnisse angesehen:


  • HimbeerRot: Elumen RR (100%)
  • ErdbeerRot: Elumen KK (70%) und Elumen RR (30%)
  • KirschRot: Elumen KK (33%), Elumen RR (33%) und Elumen BR (33%)
  • RubinRot: Elumen RR (35%), Elumen KK (50%) und Elumen BG (15%) 

So.. ich dachte "Oooooh Rubin-rot klingt ja toll!" Also alles dafür bestellt.
Was ihr braucht:

  1. eine Schale in der ihr die Farbe mischen könnt 
  2. Handschuhe!!! Ganz viele!!! 
  3. Vaseline
  4. Pinsel zum Auftragen
  5. Klammern zum abtrennen
  6. LOCK von Elumen zur Farbversiegelung (also wird immer empfohlen..)
  7. Elumen nach eurer Wahl 
Die Farbe bekommt ihr im Friseurbedarfsladen, aber dort ist es teilweise unmenschlich teuer.
Für RR wollen die 35€ haben im Laden.
Online auf Amazon zahlt ihr 20€ ca. pro Farbe. 




Man sieht, es hat super geklappt. 
Ich habe bei der ersten Anwendung 120 Gramm benutzt, weil ich nicht wusste wieviel ich bei meiner Länge und Dicke brauche.
Hatte auch noch sehr viel über. 

Nach den ersten Anwendungen ist das Elumen noch nicht so mega fest in den Haaren drin.
Alle sagten immer, dass Elumen so gut wie gar nicht mehr raus geht aus den Haaren.
Stimmt auch an sich. Aber die ersten male kann es schon noch etwas raus gehen.

Also hab ich noch weiter getestet. 
Seit 2 Anwendungen mische ich nur noch KK und RR 70/30 und bin super zufrieden.
Ohne blondieren schafft dieses Elumen meine Haare rot zu färben. Intensives Rot!


Das einzige ist, dass ich meinen Ansatz immer etwas länger färben muss, da er halt wie bekannt sehr dunkel ist. Die Längen brauchen nicht so lange, da die eben rot sind. :-)

Wieso ist Elumen nicht schädlich?
Ich komme nicht vom Fach. Das vorab.
Ich war mit den Flaschen Elumen bei meiner Friseuse und habe gefragt, ob die WIRKLICH nicht schädlich sind.
Elumen sind "Direktzieher". Sie legen sich UM deine Haare wie ein Magnet und bleiben dort haften.
Es ist quasi wie eine Tönung. Dort sind keine Oxidantien enthalten.

Wie oft muss man nachfärben?
Ich würde sagen, es kommt ganz drauf an, wie die Haare aussehen.
Bei Leuten die schon lange mit Elumen färben, hält es glaub ich 2 Monate OHNE auffrischen.
Ich färbe komplett nach Bedarf. Wenn es ausbleicht, wenn es mir nicht so gefällt..

Ich hoffe der Beitrag ist nicht zu lang.
Wenn noch Fragen sind, gern in die Kommentare schreiben. =)




1 Kommentar:

  1. Guten Tag,

    Wir verkaufen Maßgeschneiderte Brautkleider, Abendkleider, Abiballkleider und Kleider für besondere Anlässe auf unserer Webseit. Wir haben Ihre Webseite gefunden, und wir hoffen eine kooperative Geschäftsbeziehung mit Ihnen aufzubauen.

    Wir wollten wissen ob Sie für uns einen Post schreiben könnten und/oder einen Banner auf Ihrer Webseite möglich ist.

    Wenn Sie interessiert sind bitte kontaktieren Sie uns an: miaberlinmarketing@yahoo.com
    Wir freuen uns von Ihnen zu hören
    Beste Grüsse

    AntwortenLöschen